Sozialversicherungssystem in Australien

Um Sozialversicherungsleistungen erhalten zu können, muss man "Austalian Resident" sein. Das Department of Social Services listet die Kriterien auf, unter denen man Sozialhilfe in Australien beziehen kann.

Das australische Sozialsystem ist steuerfinanziert. Daher gibt es keine separat zu zahlenden Sozialversicherungsbeiträge. Aber nicht jeder, der auch Steuern zahlt, ist damit auch sozialversichert. Einen Anspruch auf etwaige Sozialleistungen hat nur derjenige, der mindestens zwei Jahre in Australien lebt und eine Daueraufenthaltsgenehmigung innehält. Ansonsten kann man Leistungen wie Arbeitslosengeld, Wohngeld, Kinder- oder Alleinerziehungsgeld, Renten usw. vergessen.

Die Sozialleistungen sind meist deutlich niedriger als in Deutschland. Hier schaffen nur private Absicherungen abhilfe, insbesondere was die Altersvorsorge angeht.

Infos zum australischen Sozialsystem gibt´s beim Department of Human Services:

https://www.humanservices.gov.au/

    Auswandern auf Probe
    Die Auswanderungs-Vorbereitung oder auch nur als temporären Auslandsaufenthalt. Landessprache lernen, Land & Leute kennenlernen. Einblick in Kultur, Arbeitswelt, Lifestyle und Wohnen nehmen.

    • Interswop Auslandsaufenthalte
      Sprach- und Bildungsreisen GmbH
      Bogenstraße 54a
      D-20144 Hamburg
    • Phone: +49 (0) 40 – 410 80 28
    • Mobile/Whatsapp: +49 – 170 – 410 80 28
    • Email: info@auswandern-auf-probe.de
    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram