07/10/2022

Auswanderungs-Checkliste: die 6 Dinge, die jeder vor dem Umzug ins Ausland beachten soll

Die Menschen reisen immer mehr um die Welt. Manche tun es für Spaß, die anderen machen eine internationale Karriere. Egal was Ihr Zweck ist, das Reisen sollte man auf jeden Fall ernst nehmen und ordentlich planen. Umso mehr gilt es für die Menschen, die in ein anderes Land umziehen. Hier ist eine Liste der Tipps, die jedem helfen werden, wer für eine lange Zeit ausreisen will.
Die Dokumente vorbereiten
Keine Reise erfolgt ohne Dokumente. Ein Reisepass muss immer dabei sein. In manchen Fällen kommen noch Visa dazu. Es ist selbstverständlich, dass ein Visumantrag Zeit und Nerven kosten kann. Dafür muss man entsprechende Unterlagen holen und Formulare ausfüllen. Darüber hinaus darf man nicht vergessen, dass die Gültigkeit von jedem Reisepass zeitlich begrenzt ist, und die meisten Länder verlangen, dass der Reisepass mindestens 6 Monate nach der geplanten Einreise gültig bleibt. Wer einen neuen Reisepass oder ein Visum beantragen muss, braucht auch ein richtiges Passbild zu haben.Photobooth online kann schnell und einfach ein Passbild erstellen, das allen Vorgaben für biometrische Bilder entspricht.
Finanzen griffbereit halten
Ein neues Land heißt höchstwahrscheinlich eine andere Währung. Die Eurozone könnte schon viele Leute mit ihrem einheitlichen Geldsystem verwöhnen, und darüber kann man sich sehr wohl freuen. Jedoch muss man sich daran anpassen, dass die Länder außerhalb der EU ihre eigenen Währungen haben und Überweisungen etwas kosten werden. Je nachdem, wo man sich aufhält, fallen unterschiedliche Gebühren und Spesen, wenn man Bargeld behebt oder über eine Bank überweist. Es lohnt sich, sich mit dem Banksystem des Ziellandes im Voraus auseinanderzusetzen und die günstigen Varianten der Geldüberweisung zu erkunden. Die Online-Dienste wie PayPal oder Wise können dabei sehr hilfreich sein.
Krankenversicherung abschließen
Es ist empfohlen, eine gute Krankenversicherung selbst zuhause zu haben. Jedoch genießen die Deutschen und Österreicher sehr gute allgemeine Krankenversicherung. Das ist nicht überall auf der Welt so. In manchen Ländern ist es sehr wichtig, eine private Krankenversicherung zu haben, wie zum Beispiel in den USA. Manche Länder werden eine Krankenversicherung verlangen, um Ihnen das Visum auszustellen. Auch abgesehen von den direkten Forderungen ist es für jeden ratsam, beim Umzug eine gute Krankenversicherung zu haben, denn jedem kann ein Unfall passieren und mit sich jede Menge Kosten bringen, die für einen neuen Einwanderer sehr heftig ausfallen können.
Den Transport richtig wählen
Einen Flug in das Zielland zu finden ist relativ einfach. Auch das sollte man aber gut im Voraus machen. Jedoch ist der Transport des eigenen Hab und Gut eine echte Herausforderung. Bei der Auswanderung kann man sicher davon ausgehen, dass man viele Sachen mitnehmen will und auch muss. Für den Transport stehen normalerweise zwei Optionen zur Verfügung, nämlich Schiffs- und Luftfracht. Die Luftfracht geht schneller, aber fällt teurer aus. Bei der richtigen Planung und mit genug Zeit lohnt es sich, auf die Schiffsfracht zuzugreifen. Diese Variante wird Ihnen deutlich weniger kosten. Die Schiffsfracht fordert auch weniger CO2-Ausstoß für den Transport der gleichen Fracht als ein Flugzeug.
Haustiere impfen lassen
Die Besitzer von Katzen, Hunden oder anderen Haustieren haften nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihre flauschigen Freunde. Die Jahre von COVID haben uns gelehrt, mit Impfzertifikaten umzugehen, aber auch für Tiere gibt es in vielen Ländern ähnliche Vorschriften. Manchmal sind diese für Tiere sogar komplizierter als die Regeln für Menschen. Auf jeden Fall ist es sehr wichtig, die notwendigen Unterlagen im Voraus vorzubereiten, damit die Einreise in das neue Land auch mit dem beliebten Tier reibungslos erfolgen würde.
Sich immer Zeit nehmen
Bei jedem Aspekt des Umzugs, den wir schon erwähnt haben, ist es hilfreich, sich genug Zeit zu nehmen. Die Tickets findet man am besten ein paar Monaten vor dem Flug, aber auch die Informationen und Tipps lernt man am besten langsam. Der nützlichste Tipp für jeden, der eine Auswanderung plant, ist, die Eile zu vermeiden.
Bildnachweiss:

https://images.unsplash.com/photo-1614107151538-f4510e697ba8?ixlib=rb-1....

Leave a Reply

Auswandern auf Probe
Die Auswanderungs-Vorbereitung oder auch nur als temporären Auslandsaufenthalt. Landessprache lernen, Land & Leute kennenlernen. Einblick in Kultur, Arbeitswelt, Lifestyle und Wohnen nehmen.

  • Interswop Auslandsaufenthalte
    Sprach- und Bildungsreisen GmbH
    Bogenstraße 54a
    D-20144 Hamburg
  • Phone: +49 (0) 40 – 410 80 28
  • Mobile/Whatsapp: +49 – 170 – 410 80 28
  • Email: info@auswandern-auf-probe.de
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram